UNSER PSYCHOSOMATISCHES ANGEBOT

Interdisziplinäre Kompetenzen für mehr Gesundheit

Im Rahmen der psychotherapeutischen Behandlung steht häufig das Verständnis der Zusammenhänge zwischen Seele und Essverhalten an erster Stelle. Aus diesem Verständnis heraus werden Möglichkeiten gesucht und eingeübt, um das problematische Essverhalten besser zu regulieren.

Wir bieten in Münchenbuchsee ein stationäres Unterstützungsprogramm, welches auf Ihre Anliegen individuell abgestimmt wird, mit den möglichen Bestandteilen Psychotherapie, Ernährungsberatung und Körpertherapie. Das Programm ist geeignet für Menschen mit Essstörungen wie Essanfällen (Binge Eating Störung), Bulimie, Anorexie ohne signifikantes Untergewicht, psychischen Problemen bei Übergewicht und Adipositas sowie für Menschen bei Adipositaschirurgie (letztgenanntes nur ambulant). Ergänzend dazu werden Alternativen zum Umgang mit negativen Gefühlen erschlossen, die Selbstfürsorge gefördert und dahinterstehende Probleme bearbeitet. Damit wird es möglich, die festgefahrenen Verhaltensmuster zu verändern und zu mehr Lebensqualität zu finden.

 

Das stationäre Behandlungskonzept
Die Behandlung unserer psychosomatisch erkrankten Patientinnen und Patienten orientiert sich am bio-psychosozialen Modell.

Unser Angebot beinhaltet:

  • einzeltherapeutische Angebote
  • Gruppenpsychotherapie mit integrativen Ansätzen
  • Spezialtherapien (Bewegungs-, Mal- und Gestaltungstherapie)
  • Entspannungsverfahren
  • medikamentöse Therapien
  • Physiotherapie, Sozialdienst und Ernährungsberatung sind im Behandlungskonzept integriert
  • NADA — Ohrakupunkturtherapie

 

Standort Privatklinik Wyss Münchenbuchsee, stationär
Stationäre Therapie für Patientinnen und Patienten mit Essstörungen

 

Standort Privatklinik Wyss Bern (Lindenhofspital), ambulant
Ambulante Einzeltherapie für Patientinnen und Patienten mit Binge Eating Störung sowie Abklärungsgespräche für Adipositaschirurgie