Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Karriere

Offene Stelle

Lehrstelle als Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe)

Jetzt bewerben

Die Privatklinik Wyss AG ist eine führende Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Zu den besonderen Kompetenzbereichen gehört die Behandlung von Depressionen inklusive Burnout sowie Angst– und Zwangsstörungen.

Die Klinik bietet ihre ambulanten, tagesklinischen und stationären Leistungen in der Region Bern, Münchenbuchsee und Biel an und beschäftigt an allen drei Standorten zusammen rund 300 Mitarbeitende.

Lehrstelle als Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe)

Beschäftigungsgrad

100%

Anstellungsverhältnis

3 Jahre

Standort

Münchenbuchsee

Arbeitsbeginn

1. August 2022

Die Ausbildung

Als Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ (FaGe) begleiten und unterstützen Sie Patientinnen und Patienten im Alltag. Sie übernehmen pflegerische, medizinaltechnische, administrative und logistische Aufgaben. Sie arbeiten während den drei Jahren auf unterschiedlichen Schwerpunktabteilungen und erwerben dort Ihrem Ausbildungsstand entsprechende Kompetenzen. Zur Erweiterung dieser Kompetenzen absolvieren Sie einen Einsatz in der Hauswirtschaft, Hotellerie sowie ein externes Praktikum in einem Alterswohnsitz.

Während Ihrer Ausbildung werden Sie von einer Berufsbildnerin/einem Berufsbildner auf der Abteilung in Ihrem Lernprozess begleitet und unterstützt.

Vorbildung
  • Sekundarschule oder guter Realschulabschluss
Anforderungen
  • Kontaktfreude
  • Differenzierte kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit, sich in ein Team zu integrieren und mit verschiedenen Personen zusammenzuarbeiten
  • gute physische und psychische Belastbarkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Geduld und Feingefühl im Umgang mit Menschen
  • gute Beobachtungsgabe
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Dauer und Abschluss
  • 3 Jahre
  • Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis)
Perspektiven
  • Berufsbegleitende Berufsmaturität (BM1)
  • Vorkurs Berufsmaturität (BM2)
  • Zugang zur Pflegeausbildung HF (verkürzter Studiengang)
  • Zugang zu weiterführenden Bildungsgängen an der Fachhochschule (mit Berufsmatur)