Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Die Privatklinik Wyss AG nimmt den Schutz der Personendaten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir sammeln, speichern und verarbeiten. Dabei halten wir uns an die Anforderungen der anwendbaren Datenschutzgesetze.

 

2. Wer ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes?

Die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinn für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten ist die Privatklinik Wyss AG (Fellenbergstrasse 34, 3053 Münchenbuchsee). Anfragen zu dieser Erklärung oder Anliegen im Zusammenhang mit dem Datenschutz richten Sie bitte an folgende Adresse: datenschutz@privatklinik-wyss.ch.

 

3. Welche Daten werden erfasst und verarbeitet und zu welchen Zwecken?

a. Generell: Die Verarbeitung der Personendaten unserer Nutzer erfolgt regelmässig des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in den Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu unterschiedlichen Zwecken, die sich in folgende Kategorien zusammenfassen lassen:

Dienstleistungen: Die Privatklinik Wyss AG speichert und bearbeitet Ihre Personendaten zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese Daten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungsangeboten freiwillig überlassen haben.

Kommunikation: Die Privatklinik Wyss AG speichert und bearbeitet Personendaten zur Bereitstellung, Administration und Durchführung der Kundenkommunikation per Post, Telefon und über elektronische Kommunikationsmittel. Dies umfasst auch die Organisation und Durchführung von Marktforschung und Meinungsumfragen.

Analyse: Die Nutzung (Aktivitäts- und Nutzungsdaten) der Website kann anonym aufgezeichnet und analysiert werden (vgl. auch unten unter Cookies bzw. Webanalyse). Um Sie zielgerichtet über Produkte oder Dienstleistungen zu informieren, setzen wir Auswertungsinstrumente ein (siehe unten). Zudem kann die Privatklinik Wyss AG diese Daten – insbesondere zu Marketingzwecken – mit anderen Daten von der Privatklinik Wyss AG verknüpfen und analysieren.

Direktmarketing: Wir behalten uns daher vor, Ihre Daten für eine Zusendung individualisierter und personalisierter Werbung und Anpassung der Angebote auf unseren Webseiten, Apps für mobile Geräte, beim E-Mail-Marketing oder bei unseren Kanälen auf Internet-Plattformen bzw. sozialen Medien zu verarbeiten.
Statistik: die Privatklinik Wyss AG erstellt anhand von anonymisierten Nutzerdaten statistische Auswertungen. Dies soll der ständigen Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen dienen.

b. Aktivitäts- und Nutzungsdaten 

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt
(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
(8) Sprach- und Ländereinstellungen
(9) Standortbezogene Daten

c. Personendaten, die Sie uns online zur Verfügung stellen: Dies können Daten sein, die Sie uns beispielsweise durch Ausfüllen von Online-Formularen oder Registrierungen, z. B. die Bestellung von Newslettern oder anderen Informationsmaterialien oder der Installation von Apps, zukommen lassen. Zu diesen Personendaten gehören Name, Vorname, Geburtsdatum bzw. Alter, Geschlecht, Adresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen. Wir informieren Sie bei den Registrierungen oder Bestellungen über Art und Umfang sowie Zweck der Datenverarbeitung, die Dauer der Speicherung und Ihre Widerspruchsrechte und verweisen auf diese Datenschutzerklärung.

d. Personendaten im Zusammenhang mit Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten, Videonachrichten oder Instant Messaging. Nehmen Sie über die angebotenen Kontaktmöglichkeiten mit uns Verbindung auf, werden Ihre Angaben und Inhalte gespeichert, damit zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage auf sie zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstösst Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.

 

4. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website Nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Wechsel der Website identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

·        Log-in-Informationen

·        Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

·        Das Betriebssystem des Nutzers

·        Den Internet-Service-Provider des Nutzers

·        Die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers

·        Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·        Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt

·        Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

·        Sprach- und Ländereinstellungen

·        Standortbezogene Daten

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

·        Eingegebene Suchbegriffe

·        Häufigkeit von Seitenaufrufen

·        Inanspruchnahme von Website-Funktionen

·        Suchergebnisse

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten Personendaten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Die Nutzung interaktiver Angebote ist nur mit Cookies möglich.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Wechsel der Website wiedererkannt wird. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zusätzlich zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird, und können so unser Angebot stetig optimieren.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

5. Wie verwenden wir Webanalyse-Technologien?

Wir verwenden sogenannte Webanalyse- bzw. Tracking-Technologien, um unser Internetangebot ständig zu verbessern. Je nach Anbieter des Webanalyse-Tools können deren Server im Ausland stehen. Vgl. auch unten «Weitergabe Ihrer Daten».

Hauptsächlich benutzen wir Matomo (https://matomo.org/). Matome verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (siehe oben). Matomo wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Matomo diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Matomo verarbeiten. Matomo wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Matomo in Verbindung bringen und sie nur in anonymisierter Form an uns weitergeben.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Matomo in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert – oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain «googleleadservices.com» blockiert werden.

 

 

6. Soziale Medien

Wir nutzen soziale Medien, um unsere Arbeit über gängige und aktuelle Kommunikationskanäle zu präsentieren. Jedes soziale Medium hat seine eigenen Richtlinien, nach denen Ihre Personendaten beim Aufruf seiner Seiten verarbeitet werden. Wenn Sie beispielsweise eines unserer Videos auf YouTube ansehen, müssen Sie auf der YouTube-Seite der Annahme von Cookies ausdrücklich zustimmen. Das Gleiche gilt für Facebook oder XING etc.

Falls Sie Bedenken wegen der Nutzung Ihrer Personendaten oder diesbezügliche Fragen haben, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Dienste vor einer Nutzung sorgfältig lesen.

 

7. Weitergabe Ihrer Daten

Die Privatklinik Wyss AG kann Ihre Personendaten an Dritte weitergeben, um technische oder organisatorische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die wir für die Erfüllung der genannten Zwecke oder unserer sonstigen Geschäftstätigkeit benötigen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten. Wir verpflichten unsere Dienstleister auch zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Massnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen. Falls sich die Dienstleister in Ländern befinden, in denen die anwendbaren Gesetze keinen mit dem schweizerischen Recht vergleichbaren Schutz von Personendaten vorsehen, werden wir vertraglich sicherstellen, dass die betreffenden Dienstleister das schweizerische Datenschutzniveau einhalten.

Wir können Ihre Personendaten auch weitergeben, wenn wir dazu zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, bei Gerichtsverfahren, auf Verlangen der zuständigen Gerichte und Behörden oder aus anderen rechtlichen Vorgaben verpflichtet sind oder es als notwendig erachten, um unsere Rechte bzw. unser Eigentum zu schützen und zu verteidigen.

 

8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sämtliche gespeicherten Personendaten werden – sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, der Nutzungsvertrag beendet ist oder Sie dies verlangen – unmittelbar und unwiederbringlich gelöscht, sofern die Privatklinik Wyss AG nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet ist. Aggregierte oder anonymisierte Daten, die den Nutzer nicht erkennen lassen, können jedoch darüber hinaus für interne Zwecke genutzt werden.

 

9. Wie schützen wir Ihre Daten?

Die Privatklinik Wyss verfügt über angemessene, dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Solche Sicherheitsvorkehrungen umfassen technische Massnahmen zur Cybersicherheit wie IT- und Netzwerksicherheitslösungen, die Verschlüsselung Ihrer Daten und die Sicherstellung des Need-to-Know beim Zugriff auf Ihre Daten sowie organisatorische und administrative Massnahmen wie der Sicherstellung einer regelmässigen Überprüfung der Kontrollen, der Schulung von Mitarbeitenden und ein Regelwerk von einschlägigen Weisungen.

 

10. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie sind jederzeit berechtigt, Auskunft über Ihre zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Zudem können Sie jederzeit bei der verantwortlichen Stelle die Berichtigung, Übertragung, teilweise oder vollständige Löschung und Sperrung einzelner Personendaten verlangen, sofern diesem Anliegen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können ausserdem jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung Gebrauch machen.

Die Einwilligung zum Angebot von Informationen und Werbung via Newsletter bzw. die Registrierung für andere Dienstleistungen können Sie jederzeit im jeweiligen Newsletter bzw. auf der sonstigen Registrierungsseite oder über die E-Mail-Adresse corinne.gerber@pkwyss.ch widerrufen.

 

11. Wie wird diese Erklärung aktualisiert?

Teile der Datenschutzerklärung können von uns geändert oder aktualisiert werden, ohne dass Sie vorher von uns benachrichtigt werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.