Anmeldung «Update Sportpsychiatrie und -psychotherapie 2023»

Update Sportpsychiatrie und -psychotherapie 2023

Jahressymposium Schweizerische Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie (SGSPP)

Es freut uns, Sie zum Jahressymposium der SGSPP einzuladen, dieses Jahr in der Privatklinik Wyss in Münchenbuchsee, welche seit mehreren Jahren ein psychiatrisch-psychotherapeutisches Angebot für Leistungssportler*innen anbietet.

Das Symposium deckt verschiedene Aspekte der Sportpsychiatrie und -psychotherapie ab und wir hoffen, mit unserem breiten Programm Ihr Interesse an der noch jungen Disziplin der Sportpsychiatrie wecken zu können. 

Prof. Markus Gerber wird neueste Ergebnisse von PACINPAT vorstellen, einer Studie welche die Effekte eines lebensstil-integrierten Coachings zur Förderung der körperlichen Aktivität bei stationär behandelten depressiven Patient*innen untersucht, und Dr. Samuel Iff berichtet über eine neue Initiative zur Unterstützung von Anabolika-Usern – ein nicht zu unterschätzendes Problem im Freizeitsport.

Seit Anfang 2022 betreibt Swiss Sport Integrity (ehemals Antidoping Schweiz) neben der Dopingbekämpfung auch eine Meldestelle für Ethikverstösse im Sport. Ernst König wird uns als Direktor über die Erfahrungen im ersten Jahr aus erster Hand berichten können. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, welche wichtige Aspekte psychischer Gesundheit im Leistungssport aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und angeregte Diskussionen.

Programm am 23. Februar 2023

12:30 - 13:45 Uhr

 

Mitgliederversammlung SGSPP (nur für Mitglieder)

 

13:45 - 14:00 Uhr

 

Eintreffen der Teilnehmenden

 

14:00 - 14:30 Uhr


 




 

 

Begrüssung
Dr. med. Christian Imboden,
Ärztlicher Direktor und Vorsitzender der Klinikleitung,
Privatklinik Wyss AG

Update Sportpsychiatrie und -psychotherapie in der Schweiz
Dr. med. Malte Christian Claussen
Co-Präsident SGSPP, Chefarzt Klinik Depression und Angst, 
Psychiatriezentrum Münsingen 

 

14:30 - 15:00 Uhr

 

 

 

Physical Activity Counselling in Patients with Major 
Depressive Disorders (PACINPAT): Neuste Ergebnisse 
Prof. Dr. Markus Gerber, Leiter Abteilung Sport und 
Psychosoziale Gesundheit, Universität Basel, Departement 
für  Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG)

 

15:00 - 15:30 Uhr


 

 

Dr. Pump – Ein Projekt für Anabolika-User
Dr. med. Samuel Iff, Facharzt für Prävention und 
Arbeitsmedizin mit Fachwissen in Bodybuilding und Medizin,
Universität Bern, Institut für Sozial- und Präventivmedizin

 

15:30– 16:00 Uhr
 
Kaffeepause
 

16:00 - 16:30 Uhr
 

 

1 Jahr Swiss Sport Integrity, ISS: Erfahrungen aus der Meldestelle 
Ernst König, Direktor Swiss Sport Integrity

 

16:30 - 17:30 Uhr


 








 

Podiumsdiskussion: Psychische Gesundheit im Leistungssport
Moderation: Dr. med. Christian Imboden

Teilnehmende:
- Daniela Sinsel, Ärztin und Sportpsychotherapeutin
- Maryse Dewey, Sportpsychologin und Fachpsychologin für
  Psychotherapie
- Dr. med. Sibylle Matter, Sportmedizinerin
- Nicole Peterer, Mentaltrainerin BSC Young Boys
- Andrea Dettling, U16 Trainerin, ehemalige Skirennfahrerin
- Ernst König, Direktor Swiss Sport Integrity

 

ab 17:30 UhrApéro 
 
Credits

3 Credits SGSPP
3 Credits SGPP/SGKJPP,
2 Credits SEMS

Veranstaltungsort

Privatklinik Wyss AG
Bauernhaus, 2. OG
Fellenbergstrasse 34
3053 Münchenbuchsee

Patnerlogo_Sportsymposium_2023

 

 

Angaben zur Begleitperson 

Falls Sie in Begleitung kommen, füllen Sie diese Felder bitte vollständig aus, da Angaben auf dem Namensschild aufgedruckt werden.

 

 

Letzte Angaben

Wir bitten um nachfolgende Angaben, da uns diese zur weiteren Planung und Organisation dienen.

 

 

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.