Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Körper und Bewegung

Alles ist in Bewegung

Das einzig stabile ist, dass alles in Bewegung ist.

Jean Tinguely

Die körperorientierten Therapien, wie Körper-, Sport- und Physiotherapie vereinen, dass der Körper und die Bewegung als Medium genutzt wird. Die Patient*innen werden in ihrem seelischen Genesungsprozess stabilisiert, unterstützt und für den Transfer in den Alltag angeleitet. Dabei ist uns unter anderem ein ressourcenorientiertes Arbeiten wichtig, welches den Patient*innen zu mehr Selbstakzeptanz, Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit führen kann.

Ein differenzierter Bezug zum Körper und eine verbesserte körperliche-psychische Belastbarkeit unterstützt das Selbstwertgefühl, steigert das Selbstvertrauen und stärkt die Identität. Wiederentdecken der Bewegungsfreude und Kenntnisse von wirksamen Werkzeugen/Skills für den Alltag sind mitbestimmend für unser Angebot.

Körpertherapie (Gruppe/Einzel)

Die Patient*innen können über gezielte Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Atemübungen den Bezug zu ihrem Körper positiv beeinflussen, psychische und körperliche Spannung regulieren und ihr Wohlbefinden verbessern. Die Inhalte basieren auf verschiedenen Methoden der Körpertherapie und finden in unterschiedlichen Settings statt.

Gruppensetting

Schwerpunkt ist der bewegte und non-verbale Austausch mit sich selbst und dem Gegenüber. Eigene Ressourcen können gestärkt und/oder entdeckt werden. Dabei kommen unter anderem folgende körpertherapeutischen Methoden zum Zug:

  • Psychodynamische Körper- und Atemtherapie nach LIKA
  • Atemtherapie nach Dr. V. Glaser und I. Middendorf
  • Somatic Experiencing
  • Yogabasierte Körperübungen
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • …und andere

Die Gruppen finden sowohl drinnen als auch draussen statt.

Einzelsetting

Individuelle Prozesse können gezielt unterstützt und begleitet werden. Der Zugang zum eignen Körper und der individuelle Ausdruck (von z.B. Gefühlen) stehen dabei im Zentrum. In den Einzelsettings wird auch taktile Arbeit angeboten (Atemmassage, med. Massagen, Physiotherapiemassnahmen)

Entspannung-Audiodateien der Privatklinik Wyss

Entspannung schafft einen wichtigen Ausgleich zur Hektik des Alltags. Sie trägt so dazu bei, dass Sie Stress abbauen können und psychisch gesund bleiben. Wir wünschen Ihnen gutes Entspannen 

Nachfolgende Entspannungs-Audiodateien basieren auf der Progressiven Muskelentspannung nach Edmund Jacobson. Die erste Audiodatei ist eine kurze Entspannungssequenz, die zweite eine ausführlichere Version für den ganzen Körper.


Stimme: Rosette Walthert
Aufnahme: Samuel Baur, www.audiokonzept.ch


© Privatklinik Wyss 2011, www.privatklinik-wyss.ch