Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Werkatelier

Hier kann ich abschalten und es gelingt mir, für einen Moment meine Probleme zu vergessen. Das Werken beruhigt und hat eine meditative Wirkung auf mich.

Patientin

„Werken und Gestalten, das habe ich noch nie gemacht, ich habe sowieso zwei linke Hände“. Diese Aussage hören wir oft, wenn jemand zum ersten Mal das Atelier betritt. Schön ist es, wenn dieselbe Person später eine eigene, gelungene Arbeit in den Händen halten kann.

Viele Patient*innen entdecken vergessene Fähigkeiten, vielleicht auch eine vernachlässigte Freude am Werken und Gestalten wieder und nehmen nebst den selber hergestellten Produkten auch neue Ideen oder Vorsätze mit nach Hause.

Überraschen Sie sich selbst

Der kreative Spielraum erlaubt den Patient*innen intuitiv und spontan etwas Eigenes zu erschaffen. Die Umsetzung eines Projektes – von der Idee bis zum greifbaren, einzigartigen Resultat – ermöglicht konkret erfahrbare Erfolgserlebnisse.

Die Aktivierung einer neuen, ungewohnten oder wiederentdeckten Beschäftigung ist ein wichtiges Übungsfeld im laufenden Veränderungsprozess von Patient*innen.

Im Werk- und Gestaltungsatelier steht eine grosse Auswahl an Materialien zur Verfügung. Von kleinen Objekten mit „Geling-Garantie“ bis zu ambitionierten Sonderanfertigungen ist vieles möglich.

Neben Arbeiten mit Naturmaterialien, verschiedenen Nähprojekten werden Drucktechniken, Schmuckherstellung, Stricken, Häkeln und vieles

mehr angeboten. Da unser Angebot immer wieder angepasst wird, ist diese Aufzählung nicht abschliessend. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren von den verschiedenen Materialien.

Gemeinsam finden wir die passende Arbeitstechnik abgestimmt auf den Moment und die Befindlichkeit der Teilnehmenden.

Werkatelier _C7P2238